preussenfieber.de - Spieldatenbank zum Preußen Münster

Suche in 3298 Spielen des SC Preußen Münster

Aktuellstes Spiel in der Datenbank: Borussia Mönchengladbach II - SC Preußen 1:1
Saison
Spieltyp
Gegner
Spielort?
Liga
Eingrenzen?
Zwischen Jahr und
Tordifferenz zwischen und
Exaktes Ergebnis und


Zurück zur Startseite

Testspiel
Spieldatum: 18.01.2015, 11.00 Uhr

SC Freiburg - SC Preußen 4:1 (3:1)

Aufstellung SC Freiburg
Bürki (46. Batz) - Mujdza, Krmas, Höhn, Sorg - Höfler, Frantz, Møller Dæhli, Schmid - Kath, Guédé
(Trainer: Joachim Streich)
Aufstellung SC Preußen
Schulze Niehues (46. Masuch) - Berzel (84. Röhe), Scherder (46. Schmidt), Heitmeier (46. Pischorn), Hergesell - Bischoff (84. Kaldewey), Truckenbrod - Siegert (46. Riedel), Piossek (46. Krohne), Kara - Reichwein (46. Reisinger)
(Trainer: Loose, Ralf)
Tore: 1:0 Kath (5.), 2:0 Berzel, ET (12.), 3:0 Schmid (26.), 3:1 Bischoff (47., Foulelfmeter), 4:1 Sorg (54.)
, Sportanlage Sotogrande, Spanien
Rund ums Spiel: Mit dabei war Gastspieler Stefan Reisinger, den die Preußen mit ins Trainingslager genommen hatten.
Spielbericht: Es gab schon Testspiele gegen Erstligisten, die der SCP deutlich besser absolvierte... Aber dieses hier gegen Bundesliga-Schlusslicht Freiburg war von vorne bis hinten nix. Vor allem in Halbzeit eins hatte Münster nun wirklich überhaupt nichts zu melden. Praktisch chancenlos stand der SCP im spanischen Regen auf dem Trainingsgelände von Sotogrande, während Freiburg das Spiel kontrollierte und schnell in Führung ging.
Ein Flachschuss ins lange Ecke von Kath, dann lenkte Neuzugang Berzel den Ball zum 0:2 über die Linie, da waren gerade 11 Minuten gespielt.

Nach vorn ging nullkommenichts, Freiburg hatte alles im Griff.

Mit einem 0:3 ging es in die Pause. Aus der kam Münster bemühter heraus und schaffte tatsächlich eine gute Szene: Freiburgs Daniel Batz stoppte Münsters Angriff - Amaury Bischoff verwandelte den Elfmeter sicher. Aber das stoppte Freiburg nicht. Eine einstudierte Freistoß-Variante übertölpelte die Preußen-Abwehr, die noch gar nicht richtig stand - 4:1.

Der Rest war Ballgeschiebe, Münster konnte schlicht nichts, Freiburg schonte sich für das zweite Testspiel (!) am gleichen Tag gegen Karlsruhe (dass der Sportclub dann auch saft- und kraftlos mit 0:5 vergeigte).


Zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung