preussenfieber.de - Spieldatenbank zum Preußen Münster

Suche in 3288 Spielen des SC Preußen Münster

Aktuellstes Spiel in der Datenbank: SC Preußen - RW Essen 2:3
Saison
Spieltyp
Gegner
Spielort?
Liga
Eingrenzen?
Zwischen Jahr und
Tordifferenz zwischen und
Exaktes Ergebnis und


Zurück zur Startseite

Regionalliga West, 7. Spieltag
Spieldatum: 14.09.2021, 19.00 Uhr

SC Preußen - RW Essen 2:3 (2:0)

Aufstellung SC Preußen
Schulze Niehues – Schauerte, Scherder, Hoffmeier, Thiel – Daube – Remberg, Holtby (80. Teklab)– Farrona Pulido (58. Schwadorf), Wegkamp, Deters (35. Langlitz)
(Trainer: Hildmann, Sascha)
Aufstellung RW Essen
Davari – Plechaty, Rios Alonso, Heber, Bastians, Kefkir (46. Engelmann) – Grote, Dürholtz (90. Herzenbruch) – Young, Janjic (71. Harenbrock), Holzweiler (71. Krasniqi)
(Trainer: Neidhart, Christian)
Tore: 1:0 Deters (19.), 2:0 Deters (28.), 2:1 Holzweiler (50.), 2:2 Young (65.), 2:3 Engelmann (87.)
Gelbe Karten: Thiel, Scherder, Hoffmeier / Janjic, Rios Alonso
Schiedsrichter: Timo Gansloweit (Dortmund)
Zuschauer: 7500, Preußenstadion
Rund ums Spiel: Pyroeinlagen gab es auf beiden Seiten nach dem Halbeitwechselt. Vor dem Spiel präsentierte die Preußenkurve eine Choreo "Unser verrückter Glaube treibt euch an".
Spielbericht: Das erste West-Derby vor Zuschauern seit 2010 endete mit einem Fiasko für den SC Preußen. In der ersten Halbzeit beherrschte der SCP die Gäste klar, traf durch Thorben Deters doppelt. Der Torschütze musste dann mit Oberschenkelprpblemen nach 35 Minuten runter, was für einen Bruch sorgte. Vor 7500 Fans (offiziell ausverkauft, darunter 800 Gästefans) traf Essen kurz nach der Pause zum 1:2, was das Spiel völlig kippen ließ. Münster reagierte nur noch, verlor völlig den Faden und kassierte spät sogar noch das 2:3.

Unschöne Szenen nach Spielende: Essener Fans durchbrachen den Pufferblock und machten Jagd auf Preußenfans. Die Polizei meldete später 30 Verletzte, teilweise schwer Verletzte.


Zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung