preussenfieber.de - Spieldatenbank zum Preußen Münster

Suche in 3352 Spielen des SC Preußen Münster

Aktuellstes Spiel in der Datenbank: SC Preußen - SC Wiedenbrück 2:0
Saison
Spieltyp
Gegner
Spielort?
Liga
Eingrenzen?
Zwischen Jahr und
Tordifferenz zwischen und
Exaktes Ergebnis und


Zurück zur Startseite

Regionalliga West, 1. Spieltag
Spieldatum: 23.07.2022, 14.00 Uhr

SC Preußen - SG Wattenscheid 09 4:1 (2:1)

Aufstellung SC Preußen
Schulze Niehues – Langlitz, Scherder, Hahn, Lorenz – Remberg, Kok, Bouchama (Ghindovean, 61.) – Oubeyapwa (Kwadwo, 61.), Wooten (Wegkamp, 77.), Teklab (Grote, 82.)
(Trainer: Hildmann, Sascha)
Aufstellung SG Wattenscheid 09
Staudt – Renke (Yildiz, 56.), Malcherek, Schurig, Britscho – Sindermann (Hinnenkamp, 83.), Lucas – Kaminski (Kesim, 65.), Esser (Cisse, 69.), Yesilova – Sane
(Trainer: Britscho, Christian)
Tore: 0:1 Sane (13.), 1:1 Wooten (16.), 2:1 Teklab (45., Foulelfmeter), 3:1 Hahn (79.), 4:1 Ghindovean (81.)
Gelbe Karten: Teklab / Kaminski, Malcherek
Schiedsrichter: Martin Ulankiewicz
Zuschauer: 6929, Preußenstadion
Spielbericht: Im ersten Saisonspiel gegen Aufsteiger SG Wattenscheid zeigte der SCP eine Partie mit gutem Ende, aber Stolperstart. Wattenscheid mit zunächst viel Mut und wahnsinnigem Tempo durch Kim Sané (Bruder von Leroy und Sohn von Wattenscheid-Legende Souleyman Sané). Der hatte 4 Jahre keinen Fußball gespielt, war zeitweise als Sprinter in der Leichtathletik unterwegs und zeigte das im Spiel deutlich. Zweimal war er mit Tempo durch gegen Münsters nicht so schnelle Defensive. Nach dem Rückstand drehte Neuzugang Andrew Wooten die Partie aber dank seines Abschlusses aus der Drehung schnell in die richtige Richtung. Dank eines Foulelfmeters durch Teklab ging der SCP mit dem Pausenpfiff in Führung, erhöhte später durch einen Kopfball von Neuzugang Alexander Hahn und einem Lupfer von Darius Ghindovean.


Zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung