preussenfieber.de - Spieldatenbank zum Preußen Münster

Suche in 3193 Spielen des SC Preußen Münster

Aktuellstes Spiel in der Datenbank: SC Preuen - SG Sonnenhof Groaspach 1:1
Saison
Spieltyp
Gegner
Spielort?
Liga


Zurück zur Startseite

Testspiel
Spieldatum: 13.07.2008

SC Preuen - Glasgow Rangers 0:1 (0:1)

Aufstellung SC Preuen
Buchholz - Ornatelli (61. Remmert), zkara (61. Pufal), Capretti (46. Matlik), Wissing (61. Magos) - Talarek (46. Ivicevic), Lauretta (68. Melzer), Wassey (46. Scherping), Kara (68. Bakalorz), Loose (46. Dede) - Sowislo (46. Erzen)
(Trainer: Roger Schmidt)
Aufstellung Glasgow Rangers
Alexander - Whittaker, Papac, Adam (83.Fleck), Daily, Weir (C), Beasley (75.Furman), Thomson (46.Novo), Miller, McCulloch, Darcheville
Tore: 0:1 Adam (34. Foulelfmeter)
Gelbe Karten: Ornatelli, Melzer / Thomson, Whittaker, McCulloch
Schiedsrichter: Cetin Sevinc (Herne)
Zuschauer: 5211, Preuenstadion
Rund ums Spiel: Die Rangers rckten mit groem Stab an. Allein rund zehn Mitarbeiter samt Laptop fr Liveticker, Radiokommentar und aktuelle Berichte, zustzlich ein Videoteam, waren vor Ort.
Spielbericht: Im Rahmen der offiziellen Saisonerffnung war der schottische Rekordmeister aus Glasgow zu Gast. Bereits ab 13 Uhr wurde auf dem Stadionvorplatz die Mannschaft vorgestellt, dazu gab es Livemusik. Um 17 Uhr begann dann das Testspiel gegen die Rangers, die in Holland ein Trainingslager absolvierten. In dessen Rahmen traten die Rangers zunchst beim SCP an, drei Tage spter dann beim Ligarivalen SF Lotte und dann auch beim FC Schalke. Mnster hielt in den ersten 45 Minuten gut mit, hatte einige Male Chancen nach Distanzschssen. Vor allem Neuzugang Julian Loose sorgte fr einige Unruhe in der ansonsten stabilen Rangers-Deckung. Mit immerhin acht der elf Spieler, die zwei Monate zuvor im UEFA-Cup-Endspiel gegen St. Petersburg verloren hatten, war Glasgow angetreten, dazu einige der Neuzugnge 2008/2009. Torchanchen fr Glasgow, vom Elfmeter abgesehen, gab es in der ersten Halbzeit so gut wie nicht. In der zweiten Hlfte hatten die Rangers mehr vom Spiel, auch, weil die Preuen munter durchwechselten. Zwei groe Chancen auf 2:0 zu erhhen, gab es dann fr die Gste. Doch insgesamt verkaufte sich der SCP an diesem sonnigen Sonntagnachmittag sehr gut.


Zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung